Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Deuten und Wulfen unter Druck

Dorsten Nach sechs Wochen Sommerpause sind am Wochenende Dorstens Tennisspieler wieder am Ball. Vor allem für den TC Raesfeld-Erle, den TC Deuten und die Tennisfreunde Wulfen stehen richtungsweisende Spiele auf dem Programm.

In der Bezirksliga steht Schlusslicht TC Raesfeld-Erle vor einer schweren Aufgabe. Nur mit einem Sieg gegen den Tabellenführer Mettingen hätte das Team noch Chancen auf einen Nicht-Abstiegsplatz.

Die Herren des TC Deuten empfangen am Sonntag den BTV Nottuln. Nach dem ersten Saisonsieg in Olfen kann die Fockenberg-Sechs mit einem Erfolg gegen den bislang sieglosen Gast den Klassenerhalt perfekt machen. Bei einer Niederlage wäre Deuten abgestiegen.

Ähnlich unter Druck sind die TF Wulfen. Bei Spitzenreiter TG Selm muss schon alles passen, damit Florian Volmer & Co. mit einem Sieg die Rückreise in die Lippestadt antreten. Relativ entspannt kann dagegen der BVH Dorsten sein vorletztes Saisonspiel in Dülmen angehen. Mit dem Abstieg hat der BVH nichts mehr zu tun und auch die Aufstiegsränge sind kaum noch zu erreichen. jhj

Anzeige
Anzeige