Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Freiluftsaison der Reiter beginnt

Reitsport in Ottenstein

OTTENSTEIN Zu seinem traditionellen Freiluftturnier lädt der RV Ottenstein Hörsteloe die Spring- und Dressurreiter am ersten Maiwochenende. Das Turnier beginnt am morgigen Freitag um 8 Uhr und endet am Sonntag, 2. Mai.

28.04.2010
Die Freiluftsaison der Reiter beginnt

<p>Mareen Schnieders reitet für den RV Ottenstein Hörsteloe.

Der Turnierplan der Ottensteiner Reiter sieht für den morgigen Freitag Springprüfungen der Leistungsklassen A und L vor. Am Samstag, 1. Mai, können messen sich Dressur- und Springreiter in der Halle und auf dem Reitplatz bei Prüfungen bis zur Leistungsklasse M.

Zudem findet am Samstag um 12 Uhr die erste Qualifikationsprüfung im Mannschaftswettbewerb zur "E-Team-Trophy 2010", Preis der DEKRA Prüfstelle Vreden, Ehrenpreis der Münsterland Zeitung, statt. An diesem Wettkampf für Nachwuchsreiter kämpfen Mannschaften von acht Reitvereinen bei sechs Qualifikation, die bei den Reitturnieren in Ottenstein, Legden, Stadtlohn, Ahaus, Heek-Nienborg und Vreden ausgeritten werden um Punkte. Danach geht es beim Reitturnier des RV Südlohn-Oeding im Dezember dieses Jahres in Vorfinale und Finale um den Gesamtsieg und den Siegerpokal.

Um 17.30 Uhr startet am Samstag eine Springprüfung der Klasse M, die in zwei Abteilungen ausgetragen wird. Bis heute liegen für diesen Wettbewerb schon 50 Nennungen vor. In der Reithalle beginnt der Wettkampftag am 1. Mai schon um 8 Uhr. Dann steht eine Dressurpferdeprüfung der Klasse A zur Austragung an. Nach weiteren Dressurprüfungen beginnt um 16 Uhr eine Mannschaftsdressur der Klasse E.

Höhepunkt und Abschluss der Prüfungen auf dem Reitplatz ist am Sonntag um 17 Uhr die Springprüfung der Klasse m mit Stechen um den Sieg. In der Reithalle beginnt um 13 Uhr eine Dressurprüfung der Klasse M, in der 25 Starter um Sieg und gute Platzierung kämpfen. Es folgen bis zum Abend Pony-Reiter-Wettbewerbe nur für Mädchen und Reiter-Wettbewerbe für Jungen und für Mädchen.

jok