Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Huckelpiste lockt wieder

Dorsten Mit der 14. Auflage des Dorstener Crosslaufes steht am 10. November, unmittelbar vor dem traditionellen Karnevalsbeginn, wieder ein Highlight auf dem Programm. Hauptschauplatz ist das Wäldchen an der Stadtgärtnerei. Mit mehr als 300 Akteuren rechnet der Veranstalter.

Die abwechslungsreiche Dorstener Strecke, bestehend aus schnellen Abschnitten auf festen Parkwegen, mit einem kleinen giftigen Anstieg und längeren Wiesen-Passagen auf dem Segelflugplatz sowie einer Huckelpiste quer durch den Judenbusch, wirbelte in der Vergangenheit die Felder stets gehörig durcheinander und zeigte, dass der Cross viele Überraschungen in sich birgt. Auf der Kunststoffbahn können schon wieder ganz andere Aktive vorne liegen.

Der erste Startschuss wird um 13.30 Uhr für die Bambinis (Jahrgänge 2000 und jünger) über 550 Meter fallen. In den vergangenen Jahren gab es bei diesem Lauf immer eine großes Teilnehmerfeld mit begeisterten Kindern, die alle im Ziel mit einer Urkunde und kleinen Präsenten belohnt wurden.

Danach wetteifern ab 13.45 Uhr die Schülerklassen D (Jahrgänge 1999 und 1998) über 1.100m, die SchülerInnen C (1997/96) über 1.500m und die B- und A-Schüler über 2.400m um Siege und Platzierungen.

Die Mittelstreckler sowie alle Jugendlichen werden um 14.45 Uhr auf die 3.300m lange Distanz geschickt. Er folgt um 15.10 Uhr ein "Jedermannlauf" über 5.300m, der Gelegenheitsläufern und Joggern vorbehalten sein sollte. In diesem Lauf erfolgt auch eine Altersklassenwertung ab M/W 50.

Abschließender Wettbewerb und voraussichtlicher Höhepunkt wird der Lauf der Langstreckler über die beliebte 7.300m-Distanz um 15.50 Uhr sein. Für die Teilnehmer stehen dann Urkunden und kleine Sachpreise zur Verfügung.

Auskünfte/Anmeldungen www.lt-dorsten.de oder Leo Monz-Dietz, Tel: 0 23 62 / 4 57 20, Email: ml-410223@versanet.de.

Anzeige
Anzeige