Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Den eigenen Vater als Trainer im Leistungssport - das muss nicht zwangsläufig gut gehen. Im Fall der Familie Schalk funktioniert diese Kombination aber schon seit 20 Jahren bestens.

Wüllen

, 07.12.2018

Vater Jürgen Schalk (53) und seine Zwillingstöchter Anna und Katharina (25) zählen zu den erfolgreichsten Sportler-Familien der vergangenen Jahre in Ahaus. Am kommenden Wochenende (Samstag, 8. Dezember) streben sie gemeinsam mit der Mannschaft des TuS Wüllen ihr nächstes großes Ziel an: den erneuten Aufstieg in die 3. Bundesliga.

Jetzt 7 Tage kostenfrei testen!

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich, schon können Sie weiterlesen.

Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt