Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dominik Sahlmer hört in Ellewick auf

Fußball-Kreisliga A1: Nachfolger gesucht

Nach der laufenden Saison trennen sich die Wege des ASV Ellewick und Spielertrainer Dominik Sahlmer. Der 37-Jährige verlässt seinen Heimatverein nach drei Spielzeiten.

ELLEWICK

, 13.12.2017
Dominik Sahlmer hört in Ellewick auf

Hört beim ASV auf: Dominik Sahlmer (2.v.r.). Foto: Johannes Kratz © Johannes Kratz

„Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen. Ich habe hier dann drei hervorragende Jahre mit vielen Siegen, bitteren Niederlagen und vielen Emotionen erlebt“, erklärt Sahlmer. „Das Verhältnis zur Mannschaft ändert sich über die Jahre, es wird enger, ein gewisser Abstand sollte aber auch immer da sein. Daher ist es, denke ich, ein guter Zeitpunkt, einen Schnitt zu machen und zu gehen.“ Er stehe einer neuen Herausforderung offen gegenüber, werde nach sieben Trainerjahren aber voraussichtlich erst mal eine Pause einlegen.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.muensterlandzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.

Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden