Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

«BVB-Abfangjäger» trifft wieder

Daniel Gordons siebtes Saisontor

Vor wenigen Tagen seinen Profi-Vertrag beim BVB für die kommenden zwei Jahre unterschrieben, Samstag in Wilhelmshaven das siebte Saisontor erzielt - Kicker-Herz, was willst du mehr. Daniel Gordon erlebte nach seinem Wechsel vom VfL Bochum zur Borussia einen rasanten Steilflug, der ihn ins Bundesliga-Team hinein katapultierte. «Ein tolles Fußballjahr. Jetzt wollen wir unsere Leistung mit dem Klassenerhalt krönen. Viele hatten uns schon abgeschrieben. Aber wir sind in der Rückrunde zurückgekommen, haben Punkt für Punkt aufgeholt, sind an Kiel vorbei gezogen und wollen jetzt unseren 14. Tabellenplatz verteidigen», sagt Daniel Gordon. Borussias «Abfangjäger» im defensiven Mittelfeld unterstrich dabei in Wilhelmshaven erneut seine Vielseitigkeit - lange Laufwege, Zweikampfstärke, Überlegenheit im Kopfballspiel und schließlich der richtige «Riecher» vor dem Tor zeichnen Daniel Gordon aus. «In erster Linie habe ich natürlich die Defensiv-Aufgaben zu erfüllen. Aber ich glaube schon, dass es meine Stärke ist, aus der Tiefe nach vorn zu stoßen und dann auch entschlossen die Torchance wahrzunehmen», berichtet der 22-Jährige, der sich für das Regionalliga-Finale nur ein Ziel setzt: «Ein Sieg muss her.» Klassenerhalt, Urlaub, Neustart im Bundesliga-Aufgebot - das Sommerprogramm ist bereits festgezurrt. Daniel Gordon geht seinen Weg, ein Glücksfall für Borussia. HaGe

Anzeige
Anzeige