Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Generalprobe

Noch eine Woche, dann ertönt flächendeckend der Anpfiff für Dortmunds ranghöchste Nachwuchskicker.

Borussia Dortmunds A-Junioren-Trainer Peter Hyballa hat sich vor der Generalprobe am heutigen Samstag um 12 Uhr in Leopoldshöhe gegen den Nord/Nordost-Bundesligisten Hannover 96 festgelegt. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird die Startformation der vom nächsten Sonntag zum Bundesligastart gegen den VfL Bochum entsprechen. Das heißt im Klartext: Mittelfeldspieler Marco Dej ist nach auskurierter Bänderdehnung wieder dabei.

Marcus Piossek gehört wohl zum Aufgebot der Amateure. Marco Schneider (Knochenstauchung) fehlt. Für ihn wird die Zeit knapp. Abgehakt hat Hyballa Dominik Lipki und Selcuk Gülec: "Die beiden sollen ihre Verletzungen richtig auskurieren." Kai Bastian Evers sitzt morgen im Flieger zur WM nach Korea.

Bei Eintracht Frankfurtabsolvieren heute um 14 Uhr die Bundesliga-B-Junioren des BVB ihren finalen Test. Obwohl erst spät komplett, ist Trainer Peter Wazinski mit den Resultaten und der Arbeitsintensität zufrieden: "Vor allem in Wien haben wir uns auf sehr gut präsentiert." Personell sind die Sorgen beträchtlich. Neuzugang Mohammed Ildiz hat sich wegen Heimweh zurück nach Wien begeben. Das schmerzt, denn der österreische U17-Nationalspieler deutete außergewöhnliche Qualitäten an. Die verletzten Mike Schenk, Kerem Kalan, Christian Silaj und Christopher Buchtmann fehlen noch 14 Tage. Für heute ist Marc Hornschuh gefährdet. So wird Wazinski aus der U 16 Onur Cenik an den Main mitnehmen.

Zwei Mal schnürt Borussias U16 die Stiefel. Heute um 15 Uhr erwartet der B-Junioren-Westfalenligist von Trainer Heiner Finke in Brackel den FC Kopenhagen. Sonntag ab 11 Uhr steigt in Werne-Stockum ein Blitzturnier mit Werder Bremen, Mainz 05 und Arminia Bielfeld. Mittwoch testete der BVB bei der Mönchengladbacher U16 (1:1).

Die Regionalliga-C-Junioren des BVB bezwangen gestern die Frauen-Nationalmannschaft mit 5:2. Am Wochenende steht das Ratinger Turnier auf dem Plan. Vorrundengegner sind Aachen, Wolverhampton Wanderers und Hajduk Split.

Die Westfalenliga-A-Junioren des TSC Eintracht beschließen ihr Vorbereitungsprogramm mit den Spielen gegen TuS Hordel (Sa, 16 Uhr, Flora) und den Bundesligisten Preußen Münster (So, 10.30 Uhr, Oberaden). Die B-Junioren gewannen gestern bei BG Schwerin mit 1:1 und gastieren Samstag beim SV Lippstadt und Sonntag bei Union Solingen.

Anzeige
Anzeige