Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

"Erste" der DHG ist auf Wiedergutmachung aus

DORTMUND Die Hockeyfreunde in Dortmund können am Sonntag Zuschauer zweier Heimspiele des TSC Eintracht sein. Die in der Verbandsliga startende zweite Damenmannschaft trifft daheim auf den Burscher HC.

Anzeige

Nach zwei deftigen Niederlagen, will die Mannschaft unbedingt Punkten. Trainer Adrian Kels kann auf Katja Theis zurückgreifen. Im Tor: Ann-Kathrin Tirtey.

Um 18 Uhr steht die 2. Herrenmannschaft des TSC vor einem wichtigen Verbandsliga-Heimspiel gegen die Bielefelder TG. Nach zwei knappen Niederlangen möchte die Mannschaft um Kapitän Daniel Henn „Selbstvertrauen tanken“ für das Lokalderby gegen die 1. Mannschaft der DHG. Letztere will Wiedergutmachung für die beiden Niederlagen vom vergangenen Wochenende gegen die Spitzenteams in der 1. Verbandsliga, und zwar am Sonntag (13) in Hüls. Um 15 Uhr geht es für die 2. Mannschaft der DHG als Tabellenführer an gleicher Stelle gegen die Zweitvertretung der Hülser um den Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse. Die Drittvertretung der DHG reist am gleichen Tag um 18 Uhr zum TV Werne und könnte dort etwas für die DHG II tun.

Anzeige
Anzeige