Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Kinder kicken für Kinder

Pfingstturnier

Anzeige

Erneut heißt es am Pfingstwochenende «Kinder kicken für Kinder». Bei der vierten Auflage von Deutschlands attraktivstem U14-Turnier stehen sich erstmals 20 Nachwuchsmannschaften gegenüber. Gespielt wird im Samstag und Sonntag (ab 9 Uhr) im Aplerbecker Waldstadion. Dabei trifft der Nachwuchs des BVB 09 in der Gruppe «Versatel» auf Bayer Leverkusen, FC St. Pauli, Royal Antwerpen (Belgien) und FREM Kopenhagen aus Dänemark. In der Gruppe «Murtfeldt Kunststoffe» tritt Lokalmatador Team Kinderkicker auf die Vorjahresfinalisten 1. FC Köln und IF Brommapojkarna (Schweden), ein Klub mit 4500 Kindern. Weiter trifft das KkfK-Team, bestehend aus Spielern des SC Husen-Kurl und ASC 09, auf FC Watford und Hannover 96. Ab 15 Uhr greift in der Gruppe «btv» SV Werder Bremen in das Geschehen ein gegen Schalke 04, FSV Mainz 05, NEC Nijmegen aus Holland und Saarbrücken. In der Gruppe «Kinderkicker» spielt der Hombrucher SV gegen KAA Gent (Belgien), VSC Debrecen (Ungarn), VfL Bochum und Kaiserslautern.

Anzeige
Anzeige