Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Nette bleibt im Tabellenkeller

Kirchhörde schlug Nette.

Nette bleibt im Tabellenkeller

Fußball-Bezirksliga 15

DORTMUND Alles beim Alten an der Tabellenspitze der Fußball-Bezirksliga 15: Arminia Marten, Wacker Obercastrop und FC Hillerheide gewannen am Donnerstag Abend ihre Nachholspiele.

von Von Alex Nähle

08.04.2010

Im Keller bleiben die Sportfreunde Nette nach der insgesamt verdienten Derbyniederlage in KirchhördeKirchhörder SC - SF Nette 2:0 (0:0) – Nach einer an Höhepunkten armen ersten Hälfte verschärfte der KSC das Tempo. Die einzige Möglichkeit des ersten Durchgangs gehörte aber den Nettern, als Matthias Puzich den Ball an die Latte setzte (4.). Dann aber die ersten echten Gelegenheiten der Gastgeber: Sven Tenbrink nach einem Freistoß (50.) und Stephane Kandem nach Flanke von Sebastian Balcar vergaben (55.). „Das 1:0 für Kirchhörde war dann nur noch eine Frage der Zeit“, kommentierte Nettes Vorsitzender Volker Böcker. Der Treffer gelang schließlich dem aufgerückten Verteidiger Johannes Degenhardt nach einem langen Einwurf von Kostantinos Panagiotidis (71.). Gabriel Bernstein besorgte die Entscheidung nach Balleroberung von Balcar. Nettes Alex Czerwinski sah noch Rot (80.). „Nach einer typischen 0:0-Halbzeit haben wir zugelegt und uns den Erfolg verdient“, kommentierte KSC-Trainer Adrian Alipour.Zahlten zum KSC Der KSC verpflichtet Kevin Zahlten. Der ehemalige Junior der SG Wattenscheid spielt derzeit noch im Tor des Nachwuchses des SC Osmanlispor, wie der Sportliche Leiter, Jörg Mielers, gestern erklärte. Dorstfelder SC - Wacker Obercastrop0:2 (0:0) – DSC-Coach Frank Truschko sah starke 60 Minuten seiner Elf. „Wir waren lange klar überlegen. Umso ärgerlicher, dass wir dann die Partie aus der Hand geben.“ Laut Truschko führte die erste Wacker-Chance zum 0:1, später lief Dorstfeld in einen Konter. SpVgg. Erkenschwick 2 - Arminia Marten 1:7 (0:3) – Auch einige Westfalenliga-A-Junioren in den Reihen der Erkenschwicker bremsten den Sturmlauf der Martener nicht. Das Team um den ganz starken Christian Boullier (Trainer Jürgen Litzmanski: „Er erzielt nicht nur ein tolles Tor, sondern spielt sehr effektiv“) überzeugte mit vielen Offensivaktionen. Die Torschützen der Arminen: Matthias Marten (2), Jörg Heitmann (2), Stefan Schulze, Florian Gondrum und Stefan Boullier. Die Arminen verteidigen ihre Tabellenführung. FC Hillerheide - Westfalia Huckarde 3:2 (1:1) – Huckardes 2. Geschäftsführer Uwe Rose sprach von einer bitteren Niederlage, da sein Team das 2:3 erst kurz vor Schluss kassierte. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte stand es gerechterweise 1:1. Patrick Schäfers hatte die Westfalia in Front gebracht.Hillerheide legte dann zu, ging auch in Führung. Die Westfalia aber bewies Moral und glich durch Raik Rose aus (56.). Hillerheide bleibt dank des späten Siegtreffers (86.) den Martenern auf den Fersen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der
Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden