Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Süd 2 stellt Abwehr um

"Wir müssen die richtige Mischung aus sehr jungen und älteren Spielern finden, um in der Liga zu bestehen", sind die Worte von Dirk Schmelter, Trainer der Zweitvertretung des HC Dortmund Süd, wenn man ihn auf die Saisonziele anspricht. Das heißt eindeutig "Nichtabstieg".

Anzeige
Süd 2 stellt Abwehr um

<p>Trainer Dirk Schmelter (r.) mit seinen drei Neuzugängen (v.l.) Marc van Dornick, Jan Berges und Sören Paukstadt. Ludewig</p>

 

Um die Vorgabe zu realisieren, hat man sich auf drei Positionen verstärkt. Vom Verbandsliga-Absteiger Schüren stieß mit Jan Berges ein erfahrener Spieler dazu, von dem sich Schmelter vor allem in der Deckung einiges erwartet. Durch die Verpflichtung von Sören Paukstadt, Bruder des in die Erste abgewanderten Carsten Paukstadt, erhält Schmelter eine Variante für den Rückraum.

Aus dem Duisburger Raum stieß mit Mark van Dornick ein alt bekannter Mittelmann zum HC Süd dazu. Er trug schon einmal das Trikot der Gelb-Blauen. Sein Können stellte er bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften bereits unter Beweis. Überhaupt war der Finaleinzug eine echte Überraschung, mit der Schmelter so nicht gerechnet hätte: "Unsere Vorbereitung verlief nicht sehr gut, da immer wieder viele Spieler privat verhindert waren und wir so noch nicht am Feinschliff arbeiten konnten." Gerade Shooter Dirk Cipa fiel immer wieder wegen Leichathletikterminen aus.

Ein Ziel Schmelters ist es, die Abwehr auf eine 5-1-Formation umzustellen und weiter talentierte A-Jugendliche in sein Team einzubauen: "Beim Training schlagen sich die Jungs schon ganz gut."

Schmelters Aufstiegsfavorit ist in diesem Jahr der TuS Borussia Höchsten. "Die haben sich gut verstärkt und stellen eine starke Mannschaft."

HC Dortmund-Süd 2 - Kader:

  Tor :Mario Börsch.; Feld: Udo Abraham, Dirk Cipa, Mark van Dornik, Björn Stübe, Sören Paukstadt, Mauricio Lampen, Felix Kurth, Lothar Dittrich, Jan Berges, Christian Friem, Florian Hohnsbehn.

Anzeige
Anzeige