Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

TSC will Rang drei verteidigen

Junioren-Fußball: Saisonausklang

Anzeige

Mit einem Sieg bei RW Ahlen wollen Borussia Dortmunds B-Junioren am Sonntag um 11 Uhr die Saison in der Regionalliga auf Rang drei beschließen. Gewinnt das Team von Trainer Peter Wazinski mit 9:0 und Spitzenreiter Schalke strauchelt in Bielefeld, wäre noch der zweite Platz und die DM-Teilnahme möglich. Der Zweite Mönchengladbach scheint daheim gegen Dürwiß nicht gefährdet. Wazinski interessieren diese Rechenspielchen nicht: «Wir wollen uns mit einem Dreier verabschieden und dann auf den Pokal konzentrieren.» Seinen finalen Saisonauftritt in der A-Junioren-Westfalenliga hat der TSC Eintracht an der heimischen Flora (So. 11) gegen den Lüner SV. Ziel für Trainer Frank Heyer, der sich direkt nach dem Abpfiff Richtung Hellersen zu einer Hüftoperation begibt, ist es, den augenblicklichen dritten Platz zu verteidigen: «Nach der insgesamt toll verlaufenen Saison wäre ein Sieg ein schöner Ausklang.» Personell gibt es diesmal keine Probleme. Die besitzt auch Borussias U 16-Trainer Heiner Finke vor der letzten Partie seiner Schützlinge auf Kunstrasen in Brackel (So.11) nicht. Der BVB empfängt SF Siegen. Einzig der Einsatz des erkrankten Tim Hermes ist noch nicht gesichert. Finke hofft auf eine gute Leistung und einen Sieg zum Abschluss. Zu ungewohnter Zeit, am Sonntag um 11 Uhr, spielen die schwarzgelben C-Junioren ihr letztes Auswärtsspiel beim Wuppertaler SV Borussia. Der Grund: Gestern trugen vier Borussen (Silaj, Götze, Buchtmann, Serrone) beim U 15-Länderspiel gegen Polen in Weimar das DFB-Trikot. Trainer Volker Pröpper erwartet im Titelrennen drei Punkte. PL

Anzeige
Anzeige