Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Unity erstmals am Ball

DORTMUND Das neue Mitglied in der Dortmunder Basketball-Familie, Basketball Unity Dortmund, bestreitet am heutigen Mittwoch (20.30 Uhr, Sportzentrum Eintracht) seinen ersten Pflichtspieltermin, wenn es im Pokal-Wettbewerb den Bezirkligisten TV Wolbeck durchaus nicht ohne Siegchancen empfängt.

Die dürfte der Kreisligist BC Brackel am Freitag (20 Uhr, Augustinum-Grundschule) nicht besitzen, kommt doch mit dem TuS BW Königsdorf ein Zweit-Regionalligist. Barops Oberliga-Herren reisen Samstag trotz personellen Aderlasses als Favorit zum Bezirksliga-Team TV Bocholt. Ebenfalls Samstag geht es für den ASC 09 Dortmund zum reinen Landesliga-Duell beim RC Borken.

Sonntag sollten die Frauen des Oberligisten TV Hörde ihrer Favoritenrolle beim Kreisligisten Hennefer TV ebenso gerecht werden wie die Regionalliga-Basketballerinnen des ASC 09 Dortmund, die bei der BG Lünen antreten. Die Kreisliga-Herren des TSC Eintracht Dortmund erwarten Sonntag (16 Uhr, Ardeystr.) mit dem TV Werne BB einen wohl übermächtigen Gegner.

Zwei Mannschaften stehen derweil bereits in Runde zwei, die Regionalliga-Korbjäger des SVD, die ein Freilos in der ersten Runde erwischten, und die Bezirksliga-Frauen des TSC Eintracht Dortmund, deren Gegner, der Remscheider SV, die Pokal-Partie bereits absagte.

Anzeige
Anzeige