Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dritter Titel für den TuS

Hallenfußball: Ahauser Stadtmeisterschaft

Im Finale um die 29. Ahauser Hallenstadtmeisterschaft lieferten sich Eintracht Ahaus und TuS Wüllen ein packendes Spiel. Das bessere Ende hatte der TuS.

Ahaus

, 31.12.2017
Dritter Titel für den TuS

Die Fußballer des TuS Wüllen bejubeln ihren dritten Titel bei der Hallenmeisterschaft. Zum Pokalgewinn gratulierten Ingmar Wenzel (Sparkasse), Stadtsportverbandsvorsitzende Ingrid Volmer und Bürgermeisterin Karola Voß (r.). © Johannes Kratz

Der TuS Wüllen setzte sich in einem packenden Finale verdient mit 4:2 gegen Eintracht Ahaus durch und feierte damit seine dritte Hallenstadtmeisterschaft.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.muensterlandzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.

Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden