Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Eishockey: Erfolgsserie reißt beim Angstgegner

ISERLOHN Die Siegesserie der Iserlohn Roosters ist gerissen. Ausgerechnet bei Angstgegner DEG Metro Stars mussten die Sauerländer die erste Niederlage nach vier Siegen einstecken. Besonders bitter: Es war schon die vierte Pleite gegen den Westrivalen im vierten Saisonspiel.

Anzeige
Eishockey: Erfolgsserie reißt beim Angstgegner

Jimmy Roy drohen nach seinem Ausraster auf dem Eis nun mehrere Spiele Sperre.

"Heute haben einfach die Kräfte gefehlt", so Uli Liebsch, der zum fünften Mal in Folge Rick Adduono als Cheftrainer vertreten musste. Der Kanadier ist wegen der schweren Erkrankung seiner Frau weiter freigestellt.

Zunächst nützten die Gäste im ISS-Dome eiskalt ihre Chancen aus: Nach nur 110 Sekunden markierte Ready nach toller Vorarbeit von Roy das 0:1. Im Power-Play fand dann Beechey Tapper am langen Pfosten, der locker auf 0:2 erhöhte.

Die DEG hatte indes viel Pech im Abschluss. Erst nach 15 Minuten überwand Wright aus dem Gewühl heraus den starken Maracle zum ersten Mal. Wenige Augenblicke später lieferten sich Kreutzer und Roy einen handfesten Boxkampf. Schiedsrichter Orszag aus der Slowakei schickte beide mit einer Matchstrafe vom Eis. Jimmy Roy drohen nun mehrere Spiele Sperre.

Im Mittelabschnitt gerieten die Gäste auf die Verliererstraße: Reimer und Collins nutzten Fehler der Iserlohner Defensive aus und drehten das Spiel, ehe Kathan sogar auf 4:2 erhöhte. In der Schlussphase warfen die Roosters zwar alles nach vorne, doch es reichte nur noch zum 4:3-Anschlusstreffer durch Robert Hock.

 

DEG Metro Stars - Iserlohn Roosters 4:3 (1:2, 2:0, 1:1)Tore: 0:1 (1:50) Ready, 0:2 (5:50) Tapper, 1:2 (14:41) Wright, 2:2 (29:04) Reimer, 3:2 (39:34) Collins, 4:2 (48:33) Kathan, 4:3 (59:59) Hock.Zuschauer: 6457Strafminuten: 71:57

Anzeige
Anzeige