Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Erste Hilfe kann man lernen

18.01.2008

Kreis Der Kreissportbund (KSB) Borken bietet am 23./24. Februar in Weseke eine 16-stündige Übungsleiter-Fortbildung zum Thema "Erste Hilfe" an. Die Maßnahme wird in Kooperation mit der DLRG Stadtlohn durchgeführt.

Leichte Blessuren verheilen schnell, wenn die richtigen Maßnahmen der Ersten Hilfe unverzüglich nach dem Verletzungseintritt ergriffen werden: Dieser Meinung ist der KSB, der die Übungsleiter einlädt, in diesem Lehrgang das nötige Know-How der Erstversorgung vermittelt zu bekommen. Wie kann ich Verletzungen vorbeugen? Welche Unfallrisiken gibt es? Wie verhalte ich mich als Übungsleiter bei Verletzungen? Die Fortbildung wird versuchen, auf diese Fragen Antworten zu geben.

Die Fortbildung wird als Verlängerung der Übungsleiter-C-Lizenz anerkannt. Gleichzeitig dient sie als Nachweis für Sportler, die in diesem Jahr ihre Übungsleiter-C-Lizenz erstmals erwerben möchten.

Interessierte melden sich beim KSB Borken, Tel. (0 28 62) 41 87 90, für die Fortbildung an.