Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Erster Saisonsieg

Sportschießen in Vreden

VREDEN Den ersten Liga Wettkampf in der Liga 46plus in der Bezirksklasse, beendeten die Sportschützen Vreden mit einem Sieg gegen den erwartet starken Gegner aus Holtwick.

15.04.2010

 In der ersten Paarung schoss der Vredener Hermann Terbrack gegen Thomas Berning. Terback hatte in dieser Begegnung kein Problem und siegte mit 293 zu 288 Ringen.

In der zweiten Partie ging es dann knapper zu. Hier hatte es der Vredener Hubert Wissing mit Alfred Berensfreise zu tun. Alles deutete auf einen deutlichen Sieg des Holtwickers hin, der nach zwei Serien sechs Ringe Vorsprung hatte und ausglich.

Die dritte Partie zwischen dem Vredener Heribert Zorn und Bernhard Küper verlief sehr einseitig. Küper lies Zorn keine Change. Damit stand es 2:1 für Holtwick.

Die vierte und fünfte Partie hatten es dann wieder in sich. Zunächst musste Werner Hunz aus Vreden gegen Alfred Naber sein Können unter Beweis stellen. Mit einen starken Ergebnis glich er zum 2:2 aus.

In der letzten Partie ging es um den Gesamtsieg zwischen Gerd Lepping aus Vreden und Alfons Rottstegge. Rotstegge schoss 296 Ringe und musste sich damit geschlagen geben, weil Gerd Lepping 298 Ringe erreichte. Die Vredener Schützen gewannen glücklich mit 3:2.