Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Erstes "Heimspiel" für Martin Gierlich

Reitsport in der Region

Erstmals auf dem großen Hallenturnier des RV Vreden, für den er seit dem vergangenen Jahr startet, stellt Martin Gierlich seinen im April 2011 zusammen mit seiner Partnerin Christina Vortmann gegründeten Reit- und Ausbildungsstall vor:

OEDING/VREDEN

von Von Bernhard Mathmann

, 02.01.2012

 Je 16 Vierbeiner haben der gebürtige Lüdinghäuser und die 25-jährige Oedingerin gemeldet.

Im Fresenhorst auf dem Gehöft von Heiner und Susanne Vortmann führen Gierlich und Vortmann den Reitstall mit elf Boxen; in Vreden steht eine weitere Stallung mit zehn Boxen zur Verfügung. Der 29-jährige Pferdewirt war nach seiner Ausbildung bei Karl Merschformann von 1999 bis April 2011 als Bereiter bei Christian Ahlmann, den Brüdern Merschformann, Ulrich Kirchhoff und Rene Tebbel tätig, ehe er sich selbstständig machte.

Zusammen mit seiner Lebenspartnerin Christina Vortmann, die ebenfalls bei Ahlmann und bis 2010 bei den Ehning-Brüdern in Borken als Bereiterin tätig war, bildet Gierlich junge Vierbeiner aus. Unterstützt werden beide von der Finnin Johanna Haimi, die ebenfalls für den RV Vreden reitet, von Melanie Vortmann (RV Südlohn-Oeding) sowie Heiner und Susanne Vortmann.

Insgesamt 20 Pferde hat Gierlich bisher beim Bundes-championat vorstellen dürfen; zu seinen größten sportlichen Erfolgen zählt die Platzierung in einem S***-Springen um den "Großen Preis von Gahlen", die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften und am Turnier der Sieger in Münster. Christina Vortmann, seit 2009 im Besitz des "Goldenen Reitabzeichens", trug sich im Januar 2010 auf "Carvallo BB" in die Siegerliste des "Großen Preises der Volksbank Vreden" ein.