Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

FC Ottenstein holt Punkt

Kreisliga-Fußball

VREDEN/KREIS Trotz vielfacher Einschussmöglichkeiten hat DJK Eintracht Stadtlohn im Gastspiel beim Schlusslicht FC Vreden in ein torloses Remis einwilligen müssen.

11.04.2010
FC Ottenstein holt Punkt

Hendrik Majert (r.) und der SuS Stadtlohn II entführten drei Punkt aus Wüllen mit Maik Hollweg.

GW Lünten - SV Heek 2:1

Der Sieg der Grün-Weißen war am Ende verdient. Insgesamt jedoch waren die Leistungen beide Teams dürftig. Nach einem Solo brachte Stefan Könicke (35.) die Hausherren in Führung, Diesen Spielstand egalisierte Simon Marpert zum 1:1 (65.). Für die Spielentscheidung sorgte Klaus Ahler (82.).

RW Nienborg - FC Oeding 1:1

Mit einer engagierten Leistung beendeten die Nienborger gestern ihre Negativserie. Und mit ein wenig Glück wäre auch ein Sieg möglich gewesen. Die Führung für die Rot-Weißen erzielte Michael Franzbach per Foulelfmeter (40.). In der 85. Minute egalisierte David Sicking zum 1:1- Endstand.

FC Ottenstein - A. Gronau 1:1

Gegen den Tabellenführer zeigten sich die Ottensteiner von ihrer besten Seite, dennoch reichte es am Ende "nur" zu einem Punkt. Und dieser war im Ergebnis mehr als verdient. Zunächst führte einer der wenigen Angriffe der Gäste durch Paul Kostyrenko (38.) zur Führung, den Ausgleichstreffer erzielte Tobias Kedzia (78.).

FC Epe I - Un. Wessum 0:3

Die Gäste stellten von Anfang an das spielbestimmende Team und gingen folgerichtig durch Bernd Holtkamp früh mit 1:0 in Front (3.). Im weiteren Verlauf des Spiels kontrollierte die Union das Geschehen. Christoph Terbeck setzte in der 50. Minute den Treffer zum 2:0, Hendrik Wenning markierte den 3:0- Endstand (89.).

TuS Wüllen - SuS Stadtl. II 0:2

Tobias Elsing brachte die Gäste früh mit 1:0 in Front (4.). Die Chance zum Ausgleich vergab Helge Bruns, sein getretener Foulelfmeter wurde sichere "Beute" des SuS-Torhüters. Im zweiten Spielabschnitt investierte der TuS noch mehr in das eigene Offensivspiel, die Gäste verlegten sich auf Konter und setzten durch Rick Reekers den Treffer zum 0:2-Endstand (81.).

VfB Alstätte - V. Gronau 4:1

Michael Woltering brachte die spielstarken Gastgeber mit 1:0 in Front (13.), Daniel Busch erhöhte nach schöner Vorarbeit von Tobias Gerwing auf 2:0 (35.). In Abschnitt zwei netzte Teglat Chabou zum 2:1-Anschlusstreffer ein (55.). Tobias Gerwing stellte durch einen verwandelten Foulelfmeter das Ergebnis auf 3:1 (65.); Woltering markierte in Minute 87 den 4:1-Endstand.

SF Graes - FC Epe II 3:1

In einer kampfbetonten Partie setzte Christian Heynck den Treffer zum 1:0 (15.), Yahya Sleymann egalisierte zum 1:1 (35.). In einer weiterhin ausgeglichenen Partie erhöhten Stefan Holtkamp (79.) und Jens Kleinfeld (87.) in der Schlussphase der Partie auf 3:1.

hhe