Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

FC Vreden gewinnt Mini-WM

KREIS Der FC Vreden stellt den ersten Sieger bei der "Mini-WM" der Fußballjuniorinnen: Bei der vierten Auflage des Kleinstfelder-Turniers beim Vorjahressieger VfL Billerbeck ging es auch um die Fahrkarten für das Westfalen-Endrundenturnier am 11. Juli in Wessum.

13.04.2010
FC Vreden gewinnt Mini-WM

<p>FC Vreden II (oben links) sicherte sich in Billerbeck den Siegerpokal bei der "Mini-WM" vor Union Wessum II (unten rechts), FC Oeding I (oben rechts) und Union Wessum IV (unten links). <p></p></p>

Im Vorfeld der Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2011 hatte der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) in diesem Jahr zur "Mini-WM" der Fußballjuniorinnen eingeladen - der Fußballkreis Ahaus/Coesfeld veranstaltete sein Vorrundenturnier jetzt beim letztjährigen Gewinner auf der Sportanlage Helker Berg in Billerbeck .

Zehn Teams (Altersklasse 1998 und jünger) aus vier Vereinen spielten dabei auf Mini-Spielfeldern mit jeweils vier gegen vier Feldspielerinnen ohne Torfrau und suchten dabei den Kreissieger. Der fand sich nach einem spannenden Endspiel; FC Vreden II behielt im Finale mit 2:1 die Oberhand gegen Union Wessum I. Und der FC Vreden wird beim Westfalen-Endrundenturnier am Sonntag, 11. Juli, in Wessum den hiesigen Kreis vertreten.

In der Vorrundengruppe A setzte sich Union Wessum 1 mit zehn Punkten vor FC VredenII mit 7 Punkten durch. Spannender war es in der Gruppe B, denn dort holten drei Teams neun Punkte: Erster wurde Union Wessum IV mit 16:4 Toren vor FC Oeding I mit 10:3 Torem und FC Vreden 1 mit 10:7 Toren.

Im Halbfinale hatte Union Wessum I den FC Oeding I mit 4:0 bezwungen, während FC Vreden II gegen Union Wessum IV mit 5:1 erfolgreich geblieben war.

Das "kleine Finale" gewann FC Oeding I mit 2:0 gegen Union Wessum IV.

Daneben richtete der VfL Billerbeck auch Turniere für zwei weitere Altersklassen aus. Zehn Mannschaften traten beim Turnier der Fußballerinnen der Geburtsjahrgänge 1996 und jünger an: Turo Darfeld sicherte sich mit einem 3:1-Endspielerfolg gegen Union Wessum den Turniersieg; Arminia Gronau erreichte Platz drei nach einem 3:1-Erfolg gegen Eintr. Stadtlohn II.

Beim Turnier der jüngsten Fußballerinnen (Jahrgang 2000 und jünger) wurde die U 10-Kreisauswahlmannschaft souveräner Sieger mit 29:0 Toren in drei Spielen. Turnierzweiter wurde Union Wessum I vor Union Wessum II und VfL Billerbeck.

bml