Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fieberkurve positiv - nur ASV kränkelt

KREIS Zur "Mannschaft der Stunde" hat sich in den vergangenen Wochen stets mehr der SuS Legden gemausert - untermauert mit dem 5:0-Erfolg über Eintracht Coesfeld am Sonntag.

25.10.2007

Somit wird die Mannschaft mit breiter Brust nach Ellewick reisen, wo sich die Stimmungslage ungleich schlechter darstellen dürfte. Die zweite Saisonniederlage in Osterwick passte so gar nicht in den "Fahrplan" von ASV-Coach Frank Rohmann. "Wir müssen nun höllisch aufpassen, dass wir nicht in einen Abwärtsstrudel geraten", weiß Rohmann um die Gefahr einer Tabelle, in der das Mittelfeld eng beieinander liegt. Dazu bereitet ihm auch die anhaltende Personalmisere momentan Kopfzerbrechen. Doch: "Wer am Sonntag auch aufläuft, er weiß um die Bedeutung der Aufgabe", so Rohmann, der sich am vergangenen Wochenende "ein beeindruckendes Bild" vom Legdener Sieg machte.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden