Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Film ab gegen Gewalt"

29.01.2008

Ahaus/Kreis "Film ab gegen Gewalt" - ein Video drehen und dann einen Fernseh-Auftritt sowie ein Training mit Schalke-Stars gewinnen, lautet das Angebot des Fußball- und Leichtathletikverbands Westfalen für alle 13- bis 18-jährige Fußballer der A- bis C-Juniorenmannschaften. Sie können ein Video (maximal fünf Minuten) erstellen, das die Darstellung und Lösung eines typischen Konfliktfalles im Fußball widerspiegelt.

Das Video sowie der Bewerbungsbogen müssen beim jeweiligen Problemlotsen des Kreises bis zum 29. Februar eingereicht werden. Die 33 Problemlotsen in Westfalen stehen den Teams auch bei der Erstellung des Videos (kostenloses Videobearbeitungsprogramm) unterstützend zur Seite. Der Problemlotse des FLVW-Kreises Ahaus/Coesfeld ist Werner Bajorath, Nachtigallenstraße 24, 48599 Gronau, Tel. (0 25 62) 2 37 03, Handy 0171/1945018, oder per email an: bajorath@versanet.de.

www.flvw.de

www.flvw-kreis-1.de