Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

GW Lünten bittet ab heute aufs Parkett

27.12.2007

GW Lünten bittet ab heute aufs Parkett

<p>Ganz eng ging es beim Finale um den zwölften "Volksbank-Cup" im Hallenturnier von GW Lünten zu: Dabei hatten Christian Hildring Liesner und die GW-Gastgeber im Neunmeterschießen gegen Eintr. Stadtlohn am Ende die Nase vorn. Mathmann</p>

Vreden Der Turnier-Favorit musste frühzeitig die Koffer packen - die Gastgeber triumphierten im Neunmeter-Krimi: Die zwölfte Auflage des Lüntener GW-Hallenfußballturniers um den "Volksbank-Cup" wartete mit einigen Überraschungen auf. Denn die SpVg Vreden, immerhin fünffacher Cup-Gewinner und daneben ebenso oft im Finale vertreten, blieb vor Jahresfrist an der Vorrundenhürde stecken. Gastgeber GW Lünten spielte sich indes als Vor- und Zwischenrunden-Zweiter bis ins Finale vor und behielt dort im Neunmeterschießen gegen DJK Eintracht Stadtlohn die Oberhand.

Und die Elf von Trainer Bernd Dirksen hatte sich im Verlauf des dreitägigen Turniers in sieben Spielen als "Maß der Dinge" gezeigt: Erst im Endspiel kassierte der Bezirksligist die erste (und einzige) Niederlage des Turniers.

Am Samstag betritt die DJK das Parkett in der Hamalandhalle wieder und trifft dort im ersten Vorrundenspiel der Gruppe B auf den ambitionierten Kreisligisten FC Vreden. Nicht nur das: In dieser Saison kicken gleich eine ganze Reihe von Fußballern, die im vergangenen Jahr noch für die DJK spielten und mit dem Club das Finale erreicht hatten. Mit ASV Ellewick und Eintracht Ahaus stehen sich um 14.15 Uhr zwei weitere Bezirksligisten gegenüber: Dabei hat der Tabellenführer aus Ahaus eine Doppelaufgabe zu bewältigen, denn als Titelverteidiger schicken die Eintrachtler zeitgleich bei den Stadtmeisterschaften in Ahaus eine Mannschaft ins Rennen. Der Vorjahres-Dritte VV Rightersbleek/NL komplettiert das Teilnehmerfeld in der Gruppe B.

Drei Teams lösen dabei die Fahrkarten für die Zwischenrundenspiele am Sonntag (ab 13.30 Uhr) - ebenso wie in der Vorrundengruppe A, in der am heutigen Abend ab 19 Uhr GW Lünten, FC Ottenstein, SpVg Vreden, SF Ammeloe und FC Oeding das Turnier in der Hamalandhalle eröffnen. bml