Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Gahlen tritt auf der Stelle

Anzeige

Gahlen Der TuS Gahlen bleibt in dieser Saison zwar weiter unbesiegt, doch nach dem 1:1 gegen den SV Zweckel hat man gerade einmal drei Punkte auf dem Konto. Daher war Trainer Andreas Kotter auch nicht wirklich zufrieden.

Bezirksliga 12

TuS Gahlen - SV Zweckel

1:1 (1:0)

"Wir treten irgendwie auf der Stelle", äußerte sich der Coach etwas frustriert nach dem dritten Remis in Folge. Er hatte sich gegen den Aufsteiger einen Sieg und drei Punkte ausgerechnet, die aber trotz guter Möglichkeiten in der Schlussphase nicht zustande kam.

Beide Mannschaften liefen sehr viel und kämpften auch mit viel Engagement. Allerdings konnte weder Gahlen noch Zweckel spielerische Akzente setzen, und die Zuschauer sahen nur sehr wenige gelungene Kombinationen.

So war es kein Wunder, dass der Gahlener Führungstreffer durch eine Standardsituation fiel. Markus Liemens Freistoß, eher als Flanke gedacht, segelte an Freund und vorbei in den Winkel des Gladbecker Tores. Wenige Minuten vorher stand Christian Maas alleine vor dem Gäste-Gehäuse, scheiterte aber am SV-Schlussmann. Kurz vor der Pause bewahrte Keeper Stefan. Thiemann den TuS mit einer tollen Reaktion vor dem Ausgleich.

Zweckel machte nach der Pause mehr Druck. Diesem hielten die Gahlener nicht besonders lange stand. In der 51, Minute stand ein Zweckeler Stürmer nach einer Flanke völlig frei und markierte den Ausgleichstreffer.

Das Match bleib eine lange Zeit ausgeglichen. Zehn Minuten vor dem Ende musste aber Zweckeler nach der zweiten gelben Karte vorzeitig unter die Dusche. Die Überzahlsituation nutzten die Gahlener zur einer Schlussoffensive. Christian Maas schloss einen Alleingang mit einem Schuss aus 16 Metern ab, der knapp das Tor verfehlte. Kurz darauf traf der eingewechselte Tim Dames mit einem Kopfball nur den Außenpfosten. weih

Statistik

TuS: Thiemann, Wiersch, Schult-Heidkamp, Lindner, Attris (70. Dames), Küllenberg (75. Olszewski), Liemen, Marpert (46. Eifert), Jendrejewski, Maas, Verstgge.

Tore: 1:0 Liemen (31.), 1:1 (51.).

Anzeige
Anzeige