Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

HSG muss zum Tabellenführer - Zweite trennt sich von Trainer

Handball

SCHWERTE Spiel eins nach der Osterpause ist für die HSG Schwerte-Westhofen eine sportliche Herausforderung, wie sie größer nicht sein könnte: Es geht zum Tabellenführer der Verbandsliga, HSG Gütersloh. Die HSG-Zweite indes trennt sich vom Trainer, für den es nach der Saison ohnehin keine Zukunft mit der Mannschaft gegeben hätte.

von Von Michael Dötsch

, 16.04.2010

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden