Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hawaii krönt gemeinsamen Ferienspaß

Stadtlohn Eher aus einer Laune und Ferien-Langeweile heraus melden sich Michael und Uwe Kappelhoff 1986 zum DLRG-Ferienspaß-Triathlon an - nicht ahnend, dass sie rund 21 Jahre später die damals entdeckte, gemeinsame Leidenschaft zum härtesten Triathlon der Welt auf die Pazifikinsel Hawaii führen wird.

03.10.2007

"Damals hatte ich die Nase vorn - kurz danach ist Uwe allerdings auf die Überholspur eingebogen. Und er ist dort geblieben", erinnert sich Michael Kappelhoff (32) an seinen ersten Sieg in der neuen Ausdauersportart: Der damals Elfjährige hatte seinem "kleinen Bruder" knapp das Nachsehen gegeben. "Das hat sich aber schnell geändert...", schmunzelt derweil Bruder Uwe (31). Und Michael erkennt neidlos: "Uwe hat das größere Talent und sicher den größeren Ehrgeiz. Ich habe immer versucht, mit möglichst wenig Aufwand den maximalen Erfolg zu erzielen."

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden