Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kira Lansing fährt auf Rang eins

Kunstrad in Stadtlohn

STADTLOHN Im Dauereinsatz sind im Moment die Kunstradsportlerinnen der DJK-Eintracht Stadtlohn. Am Samstag fand in Oberaußem bei Köln die zweite Landeskader-Sichtung für die Schülerinnen ab Jahrgang 1998 sowie für die Jugendlichen statt, die im ersten Jahr in dieser Altersklasse starten.

21.04.2010
Kira Lansing fährt auf Rang eins

Julia Dahlhaus schaffte mit ihrer Partnerin Carolin Riers im Zweier der Schülerinnen eine neue Bestleistung.

Die DJK wurde vertreten durch Kira Lansing und Julia Dahlhaus im Einer und durch Julia Dahlhaus und Carolin Riers im Zweier.

Julia Dahlhaus konnte ihr neues Programm noch nicht voll umsetzen, erreichte aber trotzdem einen guten neunten Platz bei den Schülerinnen bis zwölf Jahre. Auch im Zweier gemeinsam mit Partnerin Carolin Riers lief noch nicht alles ganz rund, dennoch waren die Beiden bis vor der letzten Übung noch im Bereich einer neuen Bestleistung. Dann mussten sie allerdings beim Lenkerstand-Dornenstand beide gleich zwei Mal vom Rad. Etwas enttäuscht erreichten  sie Platz sechs. Kira Lansing erhöhte zum vierten Mal in diesem Jahr mit einer guten Kür ihre persönliche Bestleistung auf nunmehr 122,83 Punkte. Damit erreichte sie Rang eins im Einer der Juniorinnen und darf mit einer erneuten Nominierung für den Landeskader rechnen.

Beim Pokalturnier in Moers starteten am Sonntag sieben Sportlerinnen der DJK Stadtlohn im Einer und Zweier.

Hier konnte sich besonders Carolin Riers (Einer Schülerinnen B) mit einer sehr guten Kür hervorheben, sie gewann überlegen den Siegerpokal. Julia Dahlhaus belegte hier den siebten Platz. Bei den A-Schülerinnen zeigte Mareen Levers eine gute Leistung und belegte Rang sechs. Ebenso Platz sechs ging bei den C-Schülerinnen an Ina Terliesner, die knapp ihre Bestleistung verfehlte.

Rang acht gab es hier für Nerea Demes. Kira Lansing erreichte im Einer der Juniorinnen knapp geschlagen den zweiten Platz.

Bestleistungen

Bestleistung gab es für die beiden Zweier. Levke Lindemann und Kira Lansing erreichten im Zweier der Juniorinnen Rang zwei, ebenso wie Julia Dahlhaus und Carolin Riers bei den Schülerinnen, die ihre Bestleistung erhöhen konnten.

Am kommenden Sonntag findet in der Stadtlohner Burgsporthalle die Pokal-Vorrunde statt. Ab 10.30 Uhr werden die Kunstradsportler in den verschiedenen Disziplinen um die Tickets zur Pokal-Endrunde fahren. Zuschauer sind bei freiem Eintritt eingeladen.