Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Kompliment trotz Niederlage

Dorsten Auch im dritten Spiel des Verbandsliga-Pokals gingen die Kufencracks der DEJ Hornets leer aus.

Anzeige
Kompliment trotz Niederlage

Der Einsatz stimmte, das Ergebnis nicht.

Verbandsliga-Pokal

DEJ Hornets - Herforder EG

1:8 (0:2) (0:3) (1:3)

"Ich muss meiner Mannschaft ein Kompliment machen. Sie hat die taktischen Vorgaben sehr gut umgesetzt.", bilanzierte Trainer Dirk Roßbach nach der Partie trotzdem nicht unzufrieden. Gegen das absolute Top-Team der Liga gab es für seine Jungs jedoch trotz der ansprechenden Leistung keinen Blumentopf zu gewinnen.

"Herford spielt einfach in einer ganz anderen Liga. Aber wir können aus diesen Spielen unglaublich viel lernen.", zieht Roßbach auch aus drei Niederlagen mit 24 Gegentoren ein positives Fazit. Beeindruckt hat Roßbach vor allem, dass seine Spieler trotz der stocktechnischen- und läuferischen Überlegenheit der Gäste 60 Minuten intensiv den Kampf angenommen haben. In der letzten Spielminute gelang Goalgetter Benjamin Spazier dann doch noch ein Ehrentreffer, den sich alle Akteure redlich verdient hatten.

Anzeige
Anzeige