Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Konkurrenz um Spitzenplatz

Stadtlohn In den nächsten drei Wochen kann Fußball-Verbandsligist SuS Stadtlohn die Weichen für die komplette Saison stellen: Mit dem Heimspiel am morgigen Sonntag gegen Westfalia Rhynern (15 Uhr; hülsta-Sportpark) beginnt der Aufgaben-Kanon gegen die direkte Konkurrenz um die Liga-Spitzenplätze.

12.10.2007

"Am 4. November werden wir schlauer sein", wirft SuS-Trainer Rob Reekers einen Blick voraus: Westfalia Rhynern (Platz 6), FC Recklinghausen (5), SC Paderborn II (3) und VfB Hüls (2) heißen die vier Stationen, an denen der SuS die Weichen für die Zukunft stellen kann. "Wenn wir weiter im oberen Bereich mitspielen wollen, dann müssen auch gegen die Top-Teams der Liga positive Resultate her", fordert Reekers.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden