Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Krüchting-Festival beim 6:1-Pokalsieg über Vorwärts Epe

09.08.2007

Südlohn Der SC Südlohn hat die zweite Runde beim diesjährigen Krombacher-Pokal auf Kreisebene erreicht. In einem Nachholspiel der ersten Runde besiegte der A-Ligist am Mittwochabend die Bezirksligavertretung von Vorwärts Epe klar mit 6:1. Auch in der zweiten Runde hat der SC Südlohn Heimrecht. Gegner ist der ASV Ellewick, der zum Auftakt ein Freilos gezogen hatte.

Die Partie begann mit rund einer Stunde Verspätung. Die ersten 20 Minuten verliefen ziemlich ausgeglichen. Dann ging der Gast aus Epe mit 1:0 in Führung. Vorwärts-Spieler Hüseyin Yegen profitierte bei seinem Tor in der 22. Minute allerdings von einem krassen Abwehrfehler in der Südlohner Hintermannschaft. Ein Rückpass auf den eigenen Torhüter geriet zu kurz. Yegen kam an den Ball und ließ sich die Chance zum Führungstreffer nicht mehr nehmen. Zum genau richtigen Zeitpunkt - aus Sicht des Südlohner Trainers Christian Lanfer - schaffte der SC Südlohn den Ausgleich. Quasi mit dem Halbzeitpfiff setzte Frank Schlüter den Ball über den Torsteher hinweg an die Latte. Die zurückprallende Lederkugel beförderte Jörg Krüchting zum 1:1-Pausenstand in die Maschen.

Auch den zweiten Treffer für die unterklassigen Hausherren erzielte Jörg Krüchting. In der 49. Minute spielte Jens Reckers den Ball aus dem Mittelfeld in die Spitze auf Krüchting und der traf zum 2:1. "Vorn im Angriff sind wir gut bestückt. Hinten haben wir gut gestanden und nichts zugelassen", umschrieb der Südlohner Coach das Spielgeschehen in der zweiten Halbzeit, in der nur noch eine Mannschaft spielte, und das war der SC Südlohn. Vorwärts Epe enttäuschte auf der ganzen Linie und wurde regelrecht überrollt. Ein Eigentor von Stefan Verst nach Vorbereitung von Markus Krüchting (56.), der dritte Treffer von Jörg Krüchting nur zwei Minuten später und zwei Tore durch Markus Krüchting in der 68. und 78. Minuten schraubten das Endresultat nach 90 Pokalminuten auf 6:1. jok

SC Südlohn - Vorwärts Epe 6:1

Tore: 0:1 Hüseyin Yegen (22.); 1.1 Jörg Krüchting (45.); 2.1 Jörg Krüchting (49.); 3.1 Verst (54., Eigentor); 4:1 Jörg Krüchting (56.); 5:1 Markus Krüchting (68.); 6:1 Markus Krüchting (78.).