Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Kunze neuer TTV-Meister

HERVEST Der TTV Hervest-Dorsten trug am vergangenen Wochenende seine Vereinsmeisterschaften in der Sporthalle des St. Ursula Gymnasiums aus. Die Beteiligung fiel dabei deutlich schlechter aus als im Vorjahr. Insgesamt gingen lediglich 40 Teilnehmer an den Start.

Traditionell wurde der Herrenwettbewerb in zwei Spielklassen unterteilt. In der Herren A-Klasse traten die Aktiven der 1. bis 3. Mannschaft an, während in der B-Klasse die Spieler der 4. bis 6. Mannschaft an den Start gingen. Die Vorrunde wurde zunächst in Gruppenspielen ausgetragen, die Hauptrunde anschließend im Einfach-K.o.-System.

Vorjahressieger fehlte

In der Herren A-Konkurrenz konnte Vorjahressieger Tobias Hemmerling seinen Titel nicht verteidigen, da er wie die meisten seiner Kollegen aus der ersten Herrenmannschaft erst gar nicht antrat. Die Gunst der Stunde nutzte Dirk Kunze. Er wurde neuer Vereinsmeister und verwies seinen Vereinskollegen Josef Pöppelbuß durch einen überzeugenden 3:1-Finalerfolg auf den zweiten Platz.

Den dritten Rang belegten Mathias Szabo und Stefan Hülder. Das Herren A-Doppel gewann erwartungsgemäß das Duo Mike Geelen/ Stefan Hülder vor Theo Budde/ Martin Lücke.

Neuer Vereinsmeister bei den Herren-B wurde Markus Nielbock durch einen hart umkämpften 3:2-Finalerfolg gegen seinen Vater Udo Nielbock. Den dritten Rang teilten sich Joachim Nitsche und Michael Fuhrmann. Die Doppel-Konkurrenz sicherten sich Michael Fuhrmann/ Stefan Oelze vor den Routiniers Roland Axmann/ Joachim Nitsche.

Anzeige
Anzeige