Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

LG-Athleten nominiert

Positive Nachrichten gibt es vom Westfälischen Leichtathletikverband für LG Schwerte zu vermelden.

Anzeige

Gleich drei Schwerter Athletinnen und Athleten sind in den Kader des Westfälischen Leichtathletikverbandes für die kommende Saison berufen worden.

Niko Sommer (Foto li.) hat es mit seinen Leistungen in den Hürdensprint-Kader geschafft. Der 17-Jährige Mehrkämpfer verdiente sich die Nominierung durch seinen starken Auftritt bei den Westfalenmeisterschaften und durch den Vizetitel über die 110m Hürden. Aus schulischen Gründen sagte Sommer die Teilnahme jedoch bereits ab.

Schwester Dana Sommer (Foto re.) ist wie schon in dieser Saison im Kader für Speerwurf vertreten.

Gleich zwei Einladungen erhielt A-Schülerin Neele Holzhausen. Sie wurde für den Siebenkampf und Langsprint/-Hürden aufgrund ihrer Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften und der konstant guten Ergebnisse eingeladen, entschied sich aber schon für den Hürden-Kader.

Eine weitere Einladung erhielt die 15-Jährige zu einem Fair-Play-Camp des Deutschen Leichtathletikverbandes (DLV) vom 19. bis 23. Oktober in Saarbrücken. Dort stehen gemeinsames Training und Kader-Tests auf dem Programm. Wichtiger Inhalt ist allerdings auch der Fair-Play-Gedanke, bei dem Spaß aber nicht zu kurz kommen soll. Tipps und Vorträge erhalten die Jungsportler zudem von der deutschen Bundestrainern. sre

Anzeige
Anzeige