Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Maik Weeling gewinnt Billard-Dreibandtitel

Billardsport

STADTLOHN/KREIS Eine spannende Einzelmeisterschaft im Dreiband der zweiten Klasse fand in Stadtlohn statt. Es traten zwei Stadtlohner (Björn Bienhüls und Marcellus Böing) gegen zwei Vredener (Daniel Holtmann und Maik Weelink) an.

07.04.2010

Björn Bienhüls konnte nur einmalig durch ein Unentschieden gegen seinen Vereinskameraden Marcellus Böing punkten und landete somit mit einem Punkt, 67 Bällen bei 114 Aufnahmen, einem besten Einzeldurchschnit (BED) von 0,575 und dem Generaldurchschnitt (GD) von 0,587 den vierten und somit letzten Platz. Daniel Holtmann kam durch einen Sieg auf 2 Punkte, 70 Bällen bei 116 Aufnahmen, einem BED von 0,750 und dem GD von 0,603 auf den dritten Platz. Marcellus Böing sicherte sich mit drei Punkten, 67 Bällen bei 107 Aufnahmen, einem BED von 0,769 und dem GD von 0,626 den Vizemeistertitel. Maik Weelink konnte alle Partien gewinnen und kann sich durch sechs Punkte, 90 Bälle bei 99 Aufnahmen, einem BED von 1,071 und dem GD von 0,909 nun Dreibandmeister seiner Klasse nennen. Diese Meisterschaft hatte ein hohes Niveau und mit dem BC Stadtlohn einen guten Gastgeber.