Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Max Terhürne fährt auf Platz vier

06.09.2007

Stadtlohn Am vergangenen Wochenende fand der neunte und zehnte Lauf der Norddeutschen-Trial-Meisterschaften in Schotten statt. Vor einem Jahr wurde auf dem Gelände der Taufsteinhütte eigens einige Sektionen aufgebaut und so konnte die Trialmeisterschaft zum zweiten Mal dort stattfinden. Am Samstag begann der neunte Lauf und die Trialfahrer vom Trialclub Stadtlohn konnten folgende Plätze belegen: In der Klasse "Jugend 20" & Master MTB" fuhr Sascha Dahlhaus auf Platz sechs (117 Punkte), in der Klasse "Schüler 20" & Experten MTB" erreichten Dario Wirtz Rang drei (47 Punkte) und Max Terhürne Platz acht (90 Punkte). In der Klasse Schüler U13 kam Nico Lüdiger auf Platz drei (59 Punkte), den gleichen Rang schaffte auch Felix Heitz (32 Punkte) in der Klasse Schüler U11.

Am Sonntag wurde der zehnte und letzte Meisterschafts-Lauf ausgetragen. Dabei fuhr in der Klasse "Jugend 20" & Experten MTB" stand Sascha Dahlhaus auf Platz sechs (114 Punkte), Dario Wirtz wurde vom Kampfgericht aufgestuft von Schüler 20" auf "Jugend 20" und fuhr aus der Wertung (94 Punkte). In der Klasse "Schüler 20" & Fortgeschrittene" belegte Max Terhürne Platz vier (80 Punkte). In der Klasse Schüler U13 freuten sich Nico Lüdiger (58 Punkte) und Felix Heitz über die Plätze vier und fünf (63 Punkte).