Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Basketball-Bezirksliga: FC Nordkirchen

Noch ein Sieg bis zum großen Finale

Nordkirchen TV Emsdetten II heißt die letzte Hürde vor dem Bulmke-Spiel. Ein Sieg muss her, dann bekommen Nordkirchens Basketballerinnen ihr Endspiel um die Meisterschaft.

Noch ein Sieg bis zum großen Finale

Mariel Lange und der FC Nordkirchen müssen in Emsdetten ran. Foto: Weitzel

Der TV Emsdetten II ist für den FC Nordkirchen am Samstagabend (20 Uhr, Sporthalle am Hallenbad, Stauffenbergstraße, Emsdetten) die letzte Hürde vor dem Finale um die Meisterschaft in der Basketball-Bezirksliga. Ausreden gibt es keine mehr bei den Nordkirchener Basketballerinnen. Seit vor zwei Wochen Tabellenführer ATV Haltern gestürzt wurde, hat der FC Nordkirchen den Meistertitel wieder in der eigenen Hand. Voraussetzung dafür ist am Samstag ein Sieg gegen den Tabellensechsten Emsdetten.

Und den wollen sich die Nordkirchenerinnen wahrlich nicht nehmen lassen. „Wir haben am Samstag noch ein Spiel zu spielen“, sagte Basketballtrainer Frank Benting vom FC Nordkirchen, „und das müssen wir mit aller Ernsthaftigkeit angehen.“ Seit fünf Spielen ist Nordkirchen ungeschlagen. „In den letzten Spielen haben wir aber nicht mehr gemacht, als wir mussten“, sagte Benting und hofft, dass seine Fünf spielerisch etwas zulegt.

Die beste Offensive der Liga aus Nordkirchen (61 Punkte pro Spiel) trifft dann auf die schwächste Abwehr der Liga aus Emsdetten (56 Punkte im Durchschnitt) – allein schon deswegen liegen die Vorteile beim FCN, der ohne Mareen Lange, Lena Zumholz und Pauline Ringelkamp auskommen muss. Und eine Woche später wartet dann Bulmke.

Anzeige
Anzeige