Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Oldenburg zum Sieg "verurteilt"

27.01.2008

Ahaus In einem "Nachspiel" vor der Kreisspruchkammer ist die am 16. Dezember abgebrochene C-Liga-Partie zwischen 1. FC Oldenburg und TSV Ahaus II nun mit einem 2:0-Sieg der Oldenburger gewertet worden. Unter Vorsitz von Willi Bösing (Epe) sprach das Sportgericht zudem Spielsperren gegen zwei TSV-Fußballer aus. bml