Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

RV Vreden feiert Teamsieg

Reitsport im Kreis

Die Kreismeisterschaft der Reiter im Vierkampf mit den Disziplinen Schwimmen, Laufen, Dressur- und Springreiten ist beim RV Südlohn-Oeding ausgetragen worden. Dabei sicherten sich der gastgebende Reitverein und der RV Vreden je einen Kreismeistertitel.

SÜDLOHN-OEDING

21.09.2011
RV Vreden feiert Teamsieg

Die Siegerteams der einzelnen Wettkämpfe stellten sich nach der Siegerehrung zu einem Gruppenfoto

Bei den Junioren (kleine Tour, LK 0+6) ging der Sieg an die Mannschaft des RV Südlohn-Oeding III. Kim Sparwel, Louisa Schön, Nina Sparwel und Lena Keppelhoff kamen auf 16225 Punkte und lagen damit deutlich vor dem RC Rhede III (16057 Punkte) und dem RV Vreden, der mit den Startern Markus Büger, Jennifer Schulten, Michael Röring und Hanna Schulze-Iking 15376 Punkte sammeln konnte. Das Team des RV Südlohn-Oeding II kam auf Rang zehn, der RV Südlohn-Oeding I auf Platz zwölf und die Nachwuchsreiter des RV Ottenstein auf Position 16.

In der Juniorenwertung der großen Tour (LK2-6) kam die Vertretung des RV Legden mit Anna Kortbuß, Mark Kortbuß, Irina-Janine Roling und Yannik Tewocht mit 13570 Zählern hinter den Mannschaften aus Reken (14602 Punkte) und Borken (14258 Punkt) auf den Bronzeplatz.

Die Vierkampf-Kreismeisterschaft der Senioren gewann die Mannschaft des RV Barlo-Bocholt mit 12857 Punkten knapp vor der Vertretung des Südlohn-Oeding II, die in der Besetzung Jürgen Petershagen, Christian Könning, Steffi Terbrack und Monique Keppelhoff 12537 Zähler auf ihr Konto bringen konnte.

Der RV Südlohn-Oeding I mit Ruth Mels, Tanja Dienstbier, Astrid Wensing und Anke Hayk erreichte ein Ergebnis von 10777 Punkten, das war in der Endabrechnung Rang sechs.

Die Kreismeisterschaft der aktiven Reiter im Vierkampf holte sich das Team des RV Vreden in der Besetzung Eva Gericks, Eva-Maria Meiß, Philipp Röring und Mareen Terbrack mit der Gesamtpunktzahl von 14796 Zählern. Rang zwei und damit die Vizemeisterschaft sicherte sich der RV Südlohn-Oeding, der ein reines Frauenteam mit Anne Schonebeck, Christin Sicking, Kristin Koers und Nicole Böing an den Start gebracht hatte. Die vier Reiterinnen brachten es auf 14307 Punkte. Platz drei ging an den RV Velen (13990 Punkte). Bester Einzelstarter war Philipp Röring (RV Vreden) mit 5228 Punkten vor Nicole Böing (Südlohn-Oeding) mit 4973 Zählern.

 

jok