Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ruderclub Thyro stellt sich heute vor

24.08.2007

Ahaus/Kreis Mit einem "Tag der offenen Tür" stellt sich der Ruderverein Thyro am heutigen Samstag von 11 bis 17 Uhr der Bevölkerung in Enschede vor (Ir. E.L.C. Schiff sr. straat 300). Der Ruderverein zählt auch etliche Mitglieder aus Ahaus und Vreden.

Alt-Holländische Wasserspiele auf dem Twente-Kanal (13 bis 15 Uhr), Informationen rund um den Rudersport und den Verein und dessen Angebote an Ruderkursen, die etwa am 1. September beginnen, stehen auf dem Programm.

Der Enscheder Ruderverein (ERV) Thyro wurde Ende 1995 gegründet und ist der erste bürgerliche Ruderverein (neben dem Universitäts-Ruderverein Euros) von Enschede. Gegenwärtig hat der Verein circa 100 Mitglieder unterschiedlichen Alters. Seit 2002 hat der Club ein neues Bootshaus bezogen. Das Clubhaus und das Bootslager befinden sich an der Ir. E.L.C.-Schiff-Straße 300 in Enschede. Jeder kann Mitglied werden bei Thyro, wenn er mindestens zehn Jahre alt ist und das Freischwimmer-Zeugnis besitzt.

Das Clubgelände ist zu erreichen von Gronau über den neuen Autobahnanbringer A 35 Richtung Enschede/Amsterdam. Ausfahrt Universität, an der Ampel links (Richtung Universität), über die Kreuzungen, an der AVIA-Tankstelle rechts und sofort wieder links, dann fährt man direkt auf das Bootsgelände zu. www.thyro.nl