Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schlusslicht brennt beim SuS Stadtlohn

Tischtennis in Stadtlohn

Als Tabellenletzter tritt Tischtennis-Landesligist SuS Stadtlohn I am Mittwoch zum Nachholspiel beim Vorjahresdritten VfL Rhede an. Auch in dieser Saison hat der VfL Rhede mit seinem Spitzenspieler Niels Blum den Weg in die Spitzengruppe gefunden, hat aber bereits drei Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Warendorf.

STADTLOHN

08.11.2011

Seit dem letzten Spieltag hat der SuS I die rote Laterne von TTC Münster II übernehmen und dürfte diese auch nur mit einer großen Überraschung in Rhede abgeben können. In dem Spiel beim VfL Rhede wird der SuS weiterhin auf Reinhard Valtwies verzichten müssen, für ihn rückt ein Akteur aus der Reservemannschaft nach.

"Wir können das Spiel in Rhede locker angehen, denn dort sind unter diesen Voraussetzungen keine Punkte eingeplant - wenn wir aber welche mit auf die Heimfahrt nehmen können, dann werden wir dies auch tun," wiegt Spitzenspieler Sven Kruse die Chancen in Rhede ab.

 

val