Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schlusslicht brennt jetzt bei SpVg Vreden

03.10.2007

Vreden Tiefer geht es nicht mehr: Seit der gestrigen 1:3 (0:2)-Niederlage im Kellerderby bei der SpVg Brakel brennt das Schlusslicht der Verbandsliga bei der SpVg Vreden. Und mehr noch: Nach der "Roten Karte" wegen einer Schiedsrichter-Beleidigung müssen die Blau-Gelben in den nächsten Spielen auch noch auf Kapitän Daniel Terbeck verzichten.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden