Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sieg gerät in Gefahr

09.03.2008

FC Oeding - SV Heek 3:2

Der Sieg der Hausherren war aufgrund der gezeigten Leistungen verdient; er geriet aber in der Schlussviertelstunde in Gefahr. Dabei hatten die FC-er mit Treffern von David Sicking (22.), Günter Rotz (51.) und André Siems (64.) nach gut einer Stunde einen 3:0-Vorsprung erspielt. In der 75. Minute sah FC-Torsteher Carsten Vering nach Foulspiel an Gästeangreifer Haluk Kuyutas die "Rote Karte", in der Folgezeit hütete Robert Kocks das Tor der Hausherren, gegen den von Kuyutas selbst verwandelten Strafstoß (76.) war er ebenso machtlos wie gegen den Anschlusstreffer, den Kuyutas per Kopf erzielte (87.). wk

Lesen Sie jetzt