Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SpVg und SuS haben gleiches Ziel

16.10.2007

Vreden/Stadtlohn Das Ziel ist durchaus das gleiche: das Finale am 24. November im Kreispokal-Wettbewerb - der Weg dorthin aber ungleich schwieriger: Während die A-Juniorenfußballer der SpVg Vreden heute um 19 Uhr im Halbfinale gegen den Bezirksliga-Tabellenführer GW Nottuln als Kreisliga-Dritter immerhin den Heimvorteil in die Waagschale werfen können, dürfen die Gleichaltrigen vom SuS Stadtlohn im heutigen Gastspiel beim Kreisliga-Siebten SG Coesfeld eher auf den Zwei-Klassen-Vorsprung setzen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden