Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SpVgg II gewinnt "Reservisten-Duell"

02.03.2008

SpVgg II gewinnt "Reservisten-Duell"

<p>Der SuS Stadtlohn II mit Tiago Fernandes (rechts) musste sich der SpVgg Vreden II 0:4 geschlagen geben. Schley</p>

SuS Stadtlohn II -

SpVgg Vreden II 0:4

Ganz einfache Mittel, kämpferische Tugenden und Laufbereitschaft, reichten den Vredener, um im Duell der Verbandsliga-Reservisten erfolgreich zu sein. Und diese Attribute sah SuS-Trainer Becking bei keinem seiner Spieler nicht, die eine "Grottenkick" zeigten. Und so war am Ende der klare Erfolg der Gäste auch in dieser Höhe völlig verdient. Eingeleitet wurde der zählbare Sieg mit einem Treffer von Benjamin Schroer in der 23. Minute. Spätestens nach dem Doppelschlag mit Treffern von Renè Dornieden (55./60.) war die Entscheidung gefallen. Für das Endergebnis sorgte Stefan Büning mit seinem Treffer 74. Minute. Die Leistungen der SuS-ler waren letztendlich ausschlaggebend, dass für sie nicht einmal ein Torerfolg heraussprang.

V. Gronau - FC Ottenstein 0:1

Aufgrund der besseren Einschussmöglichkeiten wäre einer Halbzeitführung der Gäste zu diesem Zeitpunkt nicht unverdient gewesen. Beste Chancen zu Treffern blieben aber ungenutzt. Nach dem Wechsel zeigten sich die Vorwärtsler kämpferisch stärker, dennoch bestimmten die Ottensteiner auch in dieser Halbzeit weitestgehend das Geschehen. Sie versäumten es aber weiterhin, eine Führung vorzulegen. Doch in der 72. Minute war es aus Sicht der Gäste dann soweit, als Renè Niemeier des Ball zur Spielentscheidung ins das Tor setzte. Bis zum Schlusspfiff ließen die FC-er dank einer starken Abwehrleistung aber nichts mehr anbrennen.