Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Stadtlohner Fahrer in Nunspeet erfolgreich

11.03.2011

STADTLOHN. Beim Trial-Wintercup im niederländischen Nunspeet stellten die Stadtlohner Trialfahrer wieder einmal ihr Können unter Beweis. In diesem Jahr waren in der Cup-Wertung drei Läufe von Januar bis März zu absolvieren. In der Klasse weiß konnte Jan Terhörst sich behaupten, er belegte Rang eins. Die Zum ersten Mal in einem Wettkampf startenden Tristan Claushues und Timo Weh fuhren in derselben Klasse auf die Plätze vier und sechs.

In der Klasse blau gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den drei Stadtlohner Trialfahrern Robin Krandick, Luca Breuersbrock und Max Thiel. Hierbei hatte Krandick die Nase vorn und belegte Rang eins, dicht gefolgt von Breuersbrock auf Rang zwei und Thiel mit Rang drei. Auch in der Klasse grün konnten zwei Stadtlohner Fahrer die ersten beiden Plätze für sich verbuchen. Nico Lüdiger fuhr hierbei auf den ersten Platz, gefolgt von Jannis Oing.