Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Starke zweite Halbzeit reicht nicht

18.12.2007

Starke zweite Halbzeit reicht nicht

<p></p>

Ahaus Die Handballer des VfL Ahaus haben das Heimspiel gegen TB Burgsteinfurt II mit 26:29 (10:18) verloren. Nach zuletzt fünf Niederlagen in Folge wollte der VfL gegen den direkten Tabellennachbarn doppelt punkten, doch das Spiel begann anders als erhofft.

Die VfL-Schützen kamen zu zahlreichen Möglichkeiten, aber der Torerfolg blieb aus. In der Abwehr agierte der VfL mit einer offensiven Deckung, um die beiden Spielmacher der Gäste auszuschalten. Dadurch ergaben sich jedoch große Lücken im hinteren Deckungsbereich.

Zur Halbzeit lag der VfL 10:18 zurück.

In der zweiten Halbzeit sahen die zahlreich erschienenen Zuschauer einen anderen VfL Ahaus. In der Abwehr gewann die offensive Deckung viele Bälle und der Angriff nutzte die Chancen vor dem gegnerischen Tor. Am Ende verlor der VfL mit 26:29. Bester Spieler war Michael Haupt. Im nächsten Spiel trifft der VfL Ahaus am 5. Januar auf die HSC Gronau.

VfL Ahaus: Haupt, Levi - Achtermann, Eschen (4), Fiegenbaum (1), Große-Lembeck (7), Grunden (1), Jurgasch, Menker, Meß, Nünning (8), Rotering (2), Ueffing, Witt (3).

Lesen Sie jetzt