Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SuS I landet ersehnten Sieg

08.10.2007

Stadtlohn Mit einem in der Höhe überraschenden 9:4-Erfolg kehrte Tischtennis-Landesligist SuS Stadtlohn I vom TTV Hervest-Dorsten I heim - beim Aufsteiger gelang den Berkelstädtern der lang ersehnte erste Saisonerfolg.

Offenbar haben sich die Doppel des SuS nun "gefunden" , denn in Dorsten gelang dem SuS nach Erfolgen von Küpers/Summen, Niehoff/Kruse und Wessels/Jelken erneut eine 3:0-Führung. Im Einzel behauptete der SuS nach Erfolgen von Siggi Niehoff, Dirk Küpers und Bernd Summen nach der ersten Einzelrunde eine 6:3-Führung.

Als Siggi Niehoff im Spitzeneinzel den bisher ungeschlagenen Spitzenspieler der Gastgeber entzauberte, führte der SuS gar mit 7:3. Dem mittlere Paarkreuz um den überragenden Dirk Küpers und Willi Wessels gelang dann zwei Einzelerfolge und zum 9:4-Gesamterfolg.

Ebenfalls ein Erfolgserlebnis verzeichnete SuS Stadtlohn III in der Kreisliga beim 8:8-Unentschieden gegen FSV Gescher. val

Landesliga

TTV Hervest Dorsten - SuS Stadtlohn I 4:9

Punkte für SuS I: Küpers/Summen, Niehoff/Kruse, Wessels/Jelken; Siggi Niehoff (2), Dirk Küpers (2), Willi Wessels, Bernd Summen.

Kreisliga

SuS Stadtlohn III - FSV Gescher I 8:8

Punkte SuS I: Valtwies/Milewski (2), Valtwies/ Wende; Heiner Valtwies, Josef Valtwies, Wilfried Sandkuhle (2), Günter Wende.

Lesen Sie jetzt