Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SuS peilt zweiten Sieg in Folge an

18.10.2007

Stadtlohn Nach fast vierwöchiger Spielpause nehmen die Tischtennis-Mannschaften des SuS Stadtlohn am Wochenende wieder den Spielbetrieb in ihren Spielklassen auf.

Landesligist SuS Stadtlohn empfängt am Samstag (Anschlag 18.30 Uhr) den TTC Post Hiltrop. Mit dem zweiten Erfolg in Serie wollen die Berkelstädter einen großen Schritt in Richtung Mittelfeld tun. Die Gäste kennen die Stadtlohner noch aus den Spielzeiten in der Verbandsliga, in denen beide Teams jeweils eine Partie für sich entscheiden konnten.

Die Reserve des SuS benötigt in der Bezirksklasse auch so langsam einen Erfolg, denn mit 1:5 Punkten rangiert die Mannschaft auf dem letzten Tabellenplatz. Bei der Reserve der TSG Dülmen gelang den SuS-Spielern im Vorjahr ein Erfolg, am kommenden Samstag möchte die Stadtlohner Reserve endgültig den ersten Sieg einfahren.

In der Kreisliga kommt SuS III beim Gastspiel bei SuS Legden nur die Außenseiterrolle zu. Doch durch den Punktgewinn gegen Gescher beflügelt, können die SuS-Aktiven von einer weiteren Überraschung in Legden träumen. Die erste Jugend des SuS Stadtlohn empfängt am Samstag (14.30 Uhr) in der Bezirksliga den TuS Erkenschwick. Bei einer weiteren Niederlage würde das Jugend-Team mit dem Rücken zur Wand stehen. val

Lesen Sie jetzt