Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

TC Deuten erreicht Nichtabstiegsplatz

Deuten Mit einem Befreiungsschlag haben sich die Herren 30 des Deutener Tennis-Clubs auf einen Nicht-Abstiegsplatz katapultiert.

Bezirksliga

Herren 30 - TC 22 Rheine 6:3

Markus Breuer (Foto) Bei der überzeugenden Leistung gegen Rheine sahen die zahlreichen Zuschauer Einzelsiege durch Michael Szczesny, Michael Maiss, Michael Reska, und Martin Nötzel. Im Doppel siegten Szczesny / König. Trotz des ersten Saisonsieges sind die Deutener noch nicht gerettet. Am kommenden Sonntag wird im direkten Duell zwischen der Mannschaft von der Birkenallee und dem TV Sassenberg der zweite Absteiger in die Bezirksklasse ermittelt.

Bezirksliga

DJK Dülmen - Herren 50 2:7

Die Deutener Herren 50 stehen kurz vor ihrem dritten Aufstieg in Serie. Auch in Dülmen war der Sieg bereits nach den Einzeln unter Dach und Fach. Wilfrid Vassmer, Jupp Jungblut, Jürgen Storp, Jürgen Groß und Willy Evers hatten in ihren Matches kaum Probleme und konnten souveräne Siege einfahren. Die Doppel Storp/Groß und Jungblut/Unterberg vervollständigten den hohen Gesamtsieg. Am kommenden Sonntag können die Deutener mit einem Sieg gegen Olfen den Aufstieg in die Münsterlandliga und damit ein kleines Tenniswunder perfekt machen.

Kreisliga

ATC Schermb. - Herren 55 2:4

Die Mannschaft um Franz Harding konnte sich im Lokalderby beim ATC Schermbeck klar durchsetzen. Nach den Einzeln stand es durch Siege von Horst Schormann, Dieter Sinning und Franz Harding bereits 1:3 für die Gäste von der Birkenallee. Den fehlenden Punkt zum Gesamtsieg steuerte das Doppel Schormann / Harding bei. jhj

Anzeige
Anzeige