Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Titelrennen spitzt sich zu

Kreis Der Wettlauf um die Tabellenspitze in der Kreisliga A spitzt sich mehr und mehr zu: SC Südlohn und FC Vreden liefern sich ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen.

21.10.2007

GW Lünten - FC Ottenstein 4:1

Obwohl der Erfolg der Grün-Weißen am Ende verdient war, fiel er aus ihrer Sicht dennoch zu deutlich aus. Dabei mussten die Ottensteiner schon nach 14. Minute und einer "Roten Karte" gegen Michael ven der Buss wegen Schiedsrichterbeleidigung in Unterzahl spielen. Dennoch konnten die Hausherren daraus erst gegen Ende des ersten Abschnitts mit zwei Treffern von Michael Eickhorst (39., 45.+2) profitieren. In der 58. Minute blieb den Gästen der Anschlusstreffer versagt, da Christian Wenning beim einem Strafstoß in GW-Keeper Matthias van Lochum seinen Meister fand. Dieser Treffer fiel dann durch Ronny Brose (62.). Vorentscheidend war der dritte Treffer von Eickhorst (74.). Und er sorgte mit seinem vierten Torerfolg (90.) auch für das Endresultat.

FC Epe II - E. Ahaus II 1:2

In einer weitestgehend ausgeglichen Begegnung waren die Gäste, die im Angriff konsequenter wirkten, am Ende Sieger. Die Führung von Christian Höing (30.) wurde durch Markus Heijnk (49.) auf 2:0 ausgebaut. Den Eperanern gelang durch Christian Beerlage noch der noch der Anschlusstreffer (56.), zu mehr reichte es aber nicht.

I

TuS Wüllen - Vorw. Epe II 2:0

Nach der schnellen Führung durch Gustav Mauritz (4.) bestimmten die Wüllener das Geschehen, versäumten es aber, rechtzeitig für eine Vorentscheidung zu sorgen. Mit dem Treffer von Tim Daum (65.) zum 2:0 war das Spiel entschieden. wk

Lesen Sie jetzt