Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Trotz Niederlage spitze

Wulfen Ihre erste Saisonniederlage kassierten die U18-Mädchen des BSV Wulfen, dennoch bleiben sie Regionalliga-Tabellenführer.

Anzeige

Regionalliga

mU12 - A. Frintrop 72:78 n.V.

70:66 führte das Team von Markus Zöllner und Sarah Schniedenharn eine Minute vor Schluss und vergab drei Korbleger. Diese BSV-Schwäche nutzte der Gast aus Essen zum Ausgleich und erzwang die Verlängerung. Da fehlte den körperlich unterlegenen Wulfenern dann die Kraft.

BSV: Plumpe (22), Damm, Tüshaus (10), Schrudde (14), Simon, Bersuch (4), Tisborn (10), Huster, Bischof, Barbie, Lohrmann (12).

wU12 - Südp. Bochum 31:46

Im zweiten Viertel (4:17) verloren die jungen Wulfenerinnen ihre Regionalliga-Heimpremiere. Mit der Verteidigungsleistung war das Trainer-Trio Rademacher, Klinge und Arentz zufrieden, mit der Freiwurfquote von 25 Prozent allerdings nicht.

BSV: Nie (3), Suttrup (5),Jungmann (4), Roring, Schonebeck (8), Winck (9), Beckmann, Joana Clark, Müller (2), Neumann.

mU14 - Kamp-Lintfort 59:109

"Wir haben noch sehr viel zu tun", meinte Detlef Sauer nach seiner Premiere als neuer U14-Trainer. Lediglich im letzten Viertel, das Wulfen 24:23 gewann, und bis zum 8:7 in der 7. Minute war der BSV gleichwertig.

BSV: Adamczyk (7), Korte (14), Prein, Sauer (3), Humbert (9), Barbie, Vennhoff (8), Schwenzfeier (2), Jungmann (16).

mU18 - Iserlohn K. 57:61

In der Schlussphase traf der Zweitliga-Nachwuchs aus Iserlohn besser aus der Distanz und rettete den knappen Sieg. Trotz der Niederlage war BSV-Trainer Markus Mathäa mit seinen Schützlingen zufrieden, zumal mit Mike Plumpe ein ganz wichtiger Akteur fehlte.

TV Werne - wU18 70:56

Das Fehlen der beiden Stammspielerinnen Laura Lohmeyer (verletzt) und Marie Klinge (Einsatz bei den Landesliga-Damen) kostete das Team von Gerd Ribbeheger am Ende die "weiße Weste". Als dann auch noch Michele Sieberg mit Foulhöchstzahl und die in der zweiten Halbzeit starke Yvonne Lohmeyer verletzt ausschieden, war die Entscheidung gegen den Tabellenführer gefallen.

BSV: Hubert (17), Humbert (4), Benyahya (7), Lohmeyer (15/1), Buß, Arentz (5), Sieberg (6/1).

Oberliga

mU16 - Bay. Uerdingen 116:45

Nicht mehr als ein Sonntagsspaziergang war diese Aufgabe für das Gruczyk-Team. Aus einer guten Wulfener Mannschaft, die in Offense und Defense überzeugte, ragte Tim Gorontzi heraus.

BSV: Bilon (6), Demond (4), Beckmann (3), F. Düsdiecker (17), D. Düsdiecker (6), Gorontzi (40), van der Wielen (20), Tüshaus (2), Humbert (2), Vadder (14), Iwinski (2).

Kreisliga

wU12 - Eintr. Erle 59:42

In einem sehr ausgeglichenen Spiel legten die BSV-Mädchen, bei denen Laura Bucki ihr erstes Spiel bestritt, mit einem 20:4 im zweiten Viertel den Grundstein zum Sieg. Bestnoten verdiente sich Anna Buß.

wU14 - Hertener Löwen 53:38

Als Löwen-Bändiger betätigte sich die Truppe von Katharina Schürmann. Kein einziges Mal lag Wulfen in Rückstand und landete einen ungefährdeten Sieg.

BSV: L. Klinge (20/2), Penders (5), Jansen (2), Feller (10), Duve (2), Dudarski (6, Grell (8).

wU16 - Hertener Löwen 41:39

Ihre beste Saisonleistung lieferten die BSV-Mädchen ausgerechnet unter der Obhut von Interimstrainer René Penders ab. Die Wulfener Pressdeckung sorgte für viele Ballgewinne, dennoch blieb es bis zum Schluss spannend.

BSV: Penders (2), L. Klinge (17/1), Woitzel (6), Grund (7), Mergen (2), Grell (4), Mast (2), Dudarski (2, Heidermann (2).

Anzeige
Anzeige